Zeitreise

Mal sehen, was sich verändert hat..

Advertisements

November Trekking Tour 2017

Bin erst um 14:00 Uhr auf´s Rad gekommen und habe mich heute für die Trekkingvariante entschieden. Am Kanal ging´s längs und nach dem Abstecher zum Kunstwerk an der A1 bei Amelsbüren nach Haus Kannen kurz durch den Sinnespark.

http://www.alexianer.de/unsere_angebote/besondere_angebote/sinnespark/

Beim „Haus Loevelingloh“  verabschiedete sich die Sonne. Die Tage sind im November leider viel zu kurz… 🇩🇪  🇵🇭  🇮🇪  🇺🇸  🇭🇺  🇧🇪

ps. Wer wußte bis heute, dass Davao (Philippinen) 11.221 Km entfernt liegt?

November Tour 2017

Bei kaltem Wetter und Wind losgefahren, unterwegs Sonnenschein und herrliches Herbstwetter genossen und gegen Ende in den Regen gefahren und in Ladbergen von Heinz Sch. im Auto nach Münster zurücktransportiert worden. In Emsdetten hält schon die Weihnachtszeit Einzug und die überdachte Eisfläche in der Innenstadt hat schon Gestalt angenommen. Der Erzgebirge Nußknacker macht Werbung für Täötenclub
http://www.taeoetenclub.de/index.php?navID=21
ist aber ein Karnevalsklub… 🎭 🎄 🍭

ps. Leider nur 65 Kilometer 😪  😪  😪

Novembertag 2017

Leider mal wieder Regen. Da ist die Lohmann Runde und auch das Alternativprogramm leider ausgefallen. Das Grünkohlessen des bei Lohmann Kreisels war ein voller Erfolg. Dank Torsten N. sind nicht nur viele ältere Lohmänner gekommen, sondern auch einige junge und der 3 fache Deutsche Meister Fabian Wegmann…

🇩🇪 🇵🇹 🇨🇦

Ruhr Tour Herbst 2017

 

Heute war ein toller Radsporttag. Bei bis zu 17 ℃ bin ich mit Jürgen P., Rainer + Stefan von Kamen aus Richtung Neheim gestartet. Die Legende hatte mal wieder eine tolle Tour mit herrlichen Aussichten, Anstiegen + Abfahrten „ausgearbeitet“, die jeder RTF gut zu Gesicht gestanden hätte. Bis auf eine überaus holprige Abfahrt waren die Straßen in relativ gutem Zustand. Nach einem Stopp mit Kaffee bzw. Cola bzw. Weizen im schönsten Cafe´an der Ruhr mit historischem Tour de France Bild von 1927

http://r-cafe.de

ging´s wieder weiter am Fluß und nach einer Kehre zurück Richtung Kamen. Den einen + anderen Radler haben wir auch registriert. Die Panoramaaussichten bei herrlichem, blauen Himmel habe ich heute sehr genossen. Man weiß nicht, ob´s dieses Jahr nochmal so schön und „warm“ wird. Der Wind blies gegen Ende zwar stärker, aber das war heute 2t rangig. 🚴 ☀️ 🚴

ps.: Julien Vervaecke und Maurice Geldhof rauchen eine Zigarette während der Tour de France 1927..

https://en.wikipedia.org/wiki/Julien_Vervaecke

 

 

Möhne Tour Herbst 2017

500 Jahr nach den Thesenanschlägen von Martin Luther stell´ ich mal eine These auf: Radfahren ist geil! Ich brauche zwar keinen Reformationstag und kein Halloween, aber wenn man schon mal frei hat, dann soll man es auch geniessen. Bin also mit dem Auto nach Soest gefahren und von dort aus über Müllingsen und Hiddingsen den ausgewiesenen Radroutenschildern Richtung Körbecke gefolgt. Auf dem Kleiberg war der Panoramablick auf Soest sehr imposant obwohl es heute ziemlich grau war. Die Temperaturen bewegten sich unter 10 ℃, aber gefroren habe ich nicht. Bin mit dem Tourenrad aber nur moderat gefahren. An der Möhne waren einige Renner, aber auch Mountainbiker unterwegs. Im Grill am Damm gab´s „Mantaplatte“ im geschützten Ambiente. Die Rückfahrt führte mich über einen toll ausgebauten, geteerten Radweg, der auch rennradtauglich ist. Unterwegs luden immer wieder herrliche Aussichten zum Staunen ein. Die Strecke war kaum befahren und ist absolut empfehlenswert. In Soest war vom reformerischen Geist nicht viel zu spüren. Die Ampel erinnerte mich zwar nicht an Wittenberg, aber dennoch an den Osten.

🎃 ⛪️ 🚦