36. RTF „Toller Bomberg“ 2019

Wollte ursprünglich in Eslohe den Hochsauerlandklassiker fahren, aber es sollte regnen. So hab´ ich mich spätentschlossen, in Gelmer zu starten, und zwar kurz vor Meldeschluß. Waren leider kein Sternfahrer da, und so wurde die 110 er Runde eine Solofahrt. An der letzten Kontrolle war dann der Cheforganisator Leo Bröker, mit 82 immer noch rüstig. Im Ziel war dann noch Claus W. Greven, da Sportkamerad Ingo aus Greven eine Sturz hatte und sich die Schulter verletzt hat. Gute Besserung! Ewald hat heute auch wieder 4 Punkte für sein Konto gesammelt. 354 Teilnehmer!
Verfolgen könnt ihr meine Tour auf STRAVA
https://www.strava.com/activities/2528544212/embed/ae0922b42d75a62cd614d3e303b19039b234f072

Werbeanzeigen

34. Maximilian RTF 2019

Heute war es Gott-sei-dank nicht so heiss, und so bin ich mit Jürgen P. + Heinz die 150 RTF Strecke der Hammer Maximilian Tour gefahren. Am Start waren noch Peter T. aus Unna im neuen Outfit, Claus + Elke aus Rheine (haben uns bis zur Streckenteilung bei Kontrolle 2 begleitet, die Grevener Um Claus + Elke wie immer im „Bienendress“. An Kontrolle 2 / 3 hatte Hans-Gerd wieder alles im Griff. Erdbeeren mit Joghurt, Morzarella mit Tomaten + frischem Basilikum, beim 2. Treffen 1 Bierchen, und andere Leckereien. An Kontrolle 4. war Louis der Cheforganisator + die obligatorische Cola stand bereit. Im Ziel war Steffen wieder am Grill und bei Würstchen + Bierchen gab´s ne Nachbesprechung mit Jürgen + Heinz. 🚴‍♂️ 🚴‍♀️ 🚴‍♂️

ps.: Heute ca. 400 Teilnehmer.
Die Tour wurde von mir aufgezeichnet + ihr findet sie bei Strava

https://www.strava.com/activities/2509366258/embed/bb54e9bbd8c0697f186efa6f2f652e3773c67eb1

Viel Spaß beim Kucken + Nachfahren.

34. Dottlandtour 2019

Zum 25. x die Emsdettener RTf gefahren. Mein Rekord, was die meistgefahrenen RTF´s betrifft. Hängt natürlich auch mit der tollen Tour + der Organisation etc. ab. Heute bin ich mit mit Heinz + Ingo + Werner die 113 er Runde gefahren. Die Temperaturen solten über 30 ℃ steigen,+ da war mir klar: ich fahre nicht die lange Strecke. War auch die richtige Entscheidung. Unterwegs den Klaus aus Greven mit seiner Truppe geichtet, + später wieder einmal den HGS aus Hamm. Auch der Jörg L. aus Münster war dabei und machte eine gute Figur. Aprospos: Ewald war wieder E-bike mäßig unterwege und wollte natürlich die Maximalpunktzahl fahren. 😡 🚴‍♀️ 🍺

ps. Heute leider nur 350 Radler…
Zum Nachfahren bitte hier klicken:
https://www.gpsies.com/map.do?fileId=tcmfmxtjeztudzwi
Viel Spaß wünscht HCB

18 „Tecklenburger Höhen “ RTF 2019

Bei herrlichstem Radsportwetter waren nur 450 Radler in Ibbenbüren. Heinz (Nach seinem Unfall vor 9 Wochen wieder dabei, und wie…) + Ingo sind mit mir die kompletten 160 km gefahren (8 Km mehr, da wir in Espel ein Schild übersehen hatten, und uns dann in Recke wiederfanden). Hermann-Josef, Claus vdB, Holger und die Rheinenser Elke + Klaus etc… Tolle Aussichten, aber ab und zu schlechte Strassenverhältnisse. An der vorletzten Kontrolle Hans-Gerd aus Hamm getroffen. Kurze Strecke zusammen absolviert. Im Ziel noch ein Weizen geschlürft. 🌳🍺 🌳
Zum Nachfahren bitte hier klicken:
https://www.gpsies.com/map.do?fileId=txjgovnfttxfmlqs
Viel Spaß wünscht HCB

20. Herbern RTF 2019

Bin heute mal wieder als ☆ Fahrer unterwegs gewesen. Um 9:00 Uhr in Herbern aufgeschlagen und mit Jürgen, Rainer (heute im neuen Lippe Lünen 23 Trikot) und Stefan die große Runde in Angriff genommen. An der 1. Kontrolle Karl-Walter und Ewald getroffen. Die leckeren Müsliriegel waren wieder der Hit. An der 3. Kontrolle Hans-Gerd und Steffen vom Radteam Hamm überrascht. Die Kontrolle bei Rorup bot Kaffee, Crepes, Joghurt, Rosinenbrote, Süsses und natürlich auch die Müsliriegel: lecker! Heute war es nicht so schwül wie an den letzten Tagen. Nach den Regenschauern war die Luft heute erfrischend und für´s Radfahren optimal. In Schapdetten bauten sie gerade die Kontrolle ab. Kurz danach bin ich von der RTF Strecke runter und nach Münster zurückgeradelt. Hatte heute 164 Km auf der Uhr. Lt. Info an der 4. Kontrolle hatte Herbern heute über 1.000 Radler, wieder einmal. Toll!! 🚴‍♂️ 🌳 🚴‍♀️
Zum Nachfahren bitte hier klicken:
https://www.gpsies.com/map.do;jsessionid=1233776AF529CBE76FCF119FE9C470B8.fe3?fileId=glhxwdqyafgqchnx

Viel Spaß wünscht HCB

Agravis Cup 2019

Am Freitag Abend fand in Münster-Hiltrup der Agravis Cup (Ex Elbers Cup) statt. Meine einzige sportliche Rennradaktivität an diesem Wochenende. Einige bekannte Renner waren natürlich auch gekommen, unter ihnen Fabian Wegmann als Organisator des Münsterland Giros und Münsteraner auch ein muß. Von den vielen bekannten Radlern ist hier mal der Tobi erwähnt, der mit Geländerad angereist war. Ansonsten war der Zuspruch trotz des tollen Wetters nach meiner Meinung nach ausbaufähig. Das Hauptrennen gewann übrigens der 46 jährige Vladi Riha.

🚴‍♂️ 🚴‍♂️ 🚴‍♂️
Nachzulesen hier:
https://www.wn.de/Sport/Lokalsport/Muenster/3826785-Rad-Agravis-Cup-88-Mal-um-die-Marktallee-Rund-um-die-Marktallee-in-Hiltrup-brennt-der-Asphalt

auch hier ein paar Impressionen:

https://www.wn.de/Fotos/Sport/Muenster/3823407-Impressionen-vom-Radrennen-Agravis-Cup-2019-in-Hiltrup